129 KM durch die Vogesen – UltraTrail im Doppelpack!

Meine Oma hat immer gesagt, wenn eine Tür zu geht, dann geht ein Fenster auf. Tatsächlich ist mir das symbolisch gesehen in meinem Leben schon öfters passiert. Wenn ich das Gefühl hatte, dass irgendwie alles gegen mich läuft und ich deshalb traurig und enttäscht war, geschahen Dinge, die man einfach nicht erklären kann. Man könnte sagen …Zufall oder auch Schicksal….wie auch immer, es ging weiter und meistens sogar besser als zuvor. Zuletzt ist es wieder mal in meinem Läuferleben geschehen. Nach wochenlanger Vorbereitung auf den Bienwaldmarathon in Kandel, hatte ich eine sehr gute Form und war sehr optimistisch meine persönliche Bestzeit angreifen zu können. Ich fühlte mich fit, gesund, stark und war richtig motiviert. Doch es kam wie es kommen musste, wieder mal!! Ein paar Tage vor dem Marathon plagte mich eine üble Wadenverhärtung, die bis zum Marathontag nicht mehr wegbekommen hatte. Enttäuschung und Wut waren das Ergebnis. Ich wollte und konnte aber meine gute Form nicht einfach so dahin dümpeln lassen und besann mich auf das was mir am meisten Freude bereitet. Trailrunning! Wie es der „Trail-Läufer-Zufall“ so will standen gleich 2 tolle UltraTrails vor der Tür :-).

Continue reading „129 KM durch die Vogesen – UltraTrail im Doppelpack!“

Mittelmaß in Höchstform

Ich bin ein Hobbyläufer aber ein verhältnismäßig ambitionierter Hobbyläufer mit bestimmten Zielen die ich mir immer wieder setze bzw. neu definiere, also möchte ich in Wettkämpfen und auch im Training mein Bestes geben und nicht Mittelmaß sein. Immerhin unterstütze oder motiviere ich auch die Menschen in meinem Umfeld um im Laufsport oder auch sonst ihre beste Version ans Licht zu holen. Dennoch bin ich aber „nur“ ein ganz gewöhnlicher Mensch und gehöre in keinem Bereich einer Elite an – Mittelmaß eben. Eigentlich sind doch die allermeisten Menschen Mittelmaß, warum ist dieses Wort dann so negativ behaftet?

Continue reading „Mittelmaß in Höchstform“

Pure Vernunft darf niemals siegen

Vernunft?! Ich kann es nicht mehr hören! Immer wieder wenn ein Wettkampf bei mir ansteht gehe ich mit wohl mit zu viel Bedacht an den Start. Zu Beginn meiner „Läuferkarriere“ hatte ich diese automatische Bremse noch nicht in meinem System installiert. Natürlich habe ich damals am Ende mancher Wettkämpfe bitter für das risanke Anlaufen bezahlt….aber genau so oft war ich mit dem eingegangenen Risiko erfolgreich. Also warum immer vernünftig sein und nicht mal von Beginn an selbstbewusst „auf Kante“ laufen?


Continue reading „Pure Vernunft darf niemals siegen“